Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Was ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme bei piopico geregelt?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme bei piopico (AGB) legen die rechtlichen Bedingungen fest, unter denen die Nutzung der Online-Plattform www.piopico.de und www.einstellungstesttraining.de durch die Kunden von piopico erfolgt.

§ 2 Wer ist der Anbieter von piopico?

Anbieter ist die BrainWizard OHG
E 7, 5
68159 Mannheim
Telefon: 01805 / 012020 *
EMail : kontakt@brainwizard.de

Die Gesellschaft ist eingetragen im Handelsregister HRA 700014 des Amtsgerichts Mannheim.

Mit ihr kommen die Verträge über die Nutzung von piopico zustande.

*14 Cent/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.

§ 3 Welche Rechte bekommt der Kunde von der BrainWizard OHG? Was muss der Kunde dafür tun?

Der Kunde erhält von der BrainWizard OHG für die von ihm gewählte Nutzungsdauer ein nicht ausschließliches Recht zur Nutzung der Onlineplattform piopico (Lizenz).
Für den Erwerb dieses Nutzungsrechts wird eine einmalige Nutzungsgebühr fällig.
Die BrainWizard OHG ist berechtigt, jederzeit Umfang, Aufbau und Benennung der Trainingsinhalte und Tests zu ändern oder zu löschen.
Die Nutzung aller Inhalte und des vollen Funktionsumfangs von piopico erfordert eine vorherige Registrierung des Kunden. Hierzu steht ein Online-Registrierungsformular zur Verfügung.
Schulen oder gewerbliche Institutionen haben die Möglichkeit, Mehrfachlizenzen (Schullizenzen) von der BrainWizard OHG zu erwerben. Diese Mehrfachlizenzen erlauben bis zu 100 Personen die Nutzung der Online-Trainingsplattform piopico.
Für die Verwaltung dieser Benutzer ist die Schule zuständig und verantwortlich.

§ 4 Kann piopico von den Kunden auch für gewerbliche oder unternehmerische Zwecke genutzt werden?

Die Online-Trainingsplattform piopico darf von den Kunden ohne ausdrückliche und schriftliche Zustimmung der BrainWizard OHG lediglich für private, nicht aber für gewerbliche oder unternehmerische Zwecke genutzt werden.

§ 5 Wie kommt der Vertrag mit der BrainWizard OHG zustande?

Der Kunde gibt mit dem Versenden des von ihm ausgefüllten Online-
Registrierungsformulars ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Lizenzvertrages gegenüber der BrainWizard OHG ab. Die anschließende Bestellbestätigung der BrainWizard OHG stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden dar, sondern soll ihn nur darüber informieren, dass die Bestellung bei der BrainWizard OHG eingegangen ist. Nimmt die BrainWizard OHG das Angebot des Kunden auf Abschluss des Lizenzvertrages an, so verschickt sie an den Kunden einen Registrierungsschlüssel für piopico. Mithilfe dieses Registrierungsschlüssels kann der Kunde anschließend seinen Benutzernamen und sein Passwort selbst festlegen.

Der Vertrag kommt zustande, wenn der Kunde den Registrierungsschlüssel von der BrainWizard OHG erhält. Bei Bestellungen aus dem Ausland kommt der Vertrag zustande, wenn der Kunde die Vertragsbestätigung der BrainWizard OHG erhält.
Die vom Kunden gewählte Nutzungsdauer beginnt mit dem Tag des erstmaligen Einloggens mit dem Registrierungsschlüssel.
Nach Ablauf der Nutzungsdauer kann der Kunde die Plattform nicht mehr nutzen.
Will der Nutzer die Plattform nach Ablauf der Vertragsdauer weiterhin nutzen, muss er sich erneut entgeltlich registrieren.

§ 6 Darf der Nutzer Benutzernamen und Passwort weitergeben?

Benutzernamen und Passwort des Benutzers zu piopico sind gegenüber jedermann geheim zu halten. Für Verstöße hiergegen und daraus resultierende Missbräuche haftet ausschließlich der Nutzer. Falls notwendig oder zweckmäßig kann die BrainWizard OHG den Benutzernamen und das Passwort ändern oder auch sperren. Diese Änderungen werden dem Nutzer unverzüglich mitgeteilt und sind für diesen verbindlich.

§ 7 Wann und wie wird die Nutzungsgebühr gezahlt?
Welche Folgen treten ein bei einer verspäteten Zahlung der Nutzungsgebühr?

Der Kunde begleicht die einmalige Nutzungsgebühr ausschließlich per Banküberweisung. Die Zahlung ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Die Rechnung wird zusammen mit dem Registrierungsschlüssel verschickt.

Hat der Kunde seinen Wohnsitz im Ausland, so erhält er zunächst nur die Vertragsbestätigung der BrainWizard OHG zusammen mit der Rechnung.
Nach Zahlungseingang auf dem Konto der BrainWizard OHG wird auch der Registrierungsschlüssel an den Kunden verschickt.

Zahlt der Kunde nach Erhalt und Fälligkeit der Rechnung nicht innerhalb von 30 Tagen, so gerät er ohne Mahnung automatisch in Zahlungsverzug. Auf diese Rechtsfolge wird der Kunde in der Rechnung ausdrücklich hingewiesen. Im Falle des Zahlungsverzuges hat der Kunde der BrainWizard OHG den durch den Zahlungsverzug entstehenden Schaden zu ersetzen, dazu gehören insbesondere die Inkassogebühren.
Die BrainWizard OHG ist berechtigt, im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden den Zugang zu piopico ohne weitere Ankündigung solange zu sperren, bis der Kunde die Nutzungsgebühr gezahlt hat. Die gleichen Rechte stehen der BrainWizard OHG zu, wenn der Kunde zwar die Nutzungsgebühr gezahlt hat, nicht aber den der BrainWizard OHG durch den Zahlungsverzug entstandenen Schadenersatz, insbesondere die Inkassogebühren.

§ 8 Wie ist die Haftung der BrainWizard OHG geregelt?

Bei Nutzungsausfällen von piopico wegen technischer oder organisatorischer Störungen bestehen keinerlei Ansprüche - gleich welcher Art – des Kunden gegen die BrainWizard OHG. Das gilt nicht bei Störungen oder Ausfällen, die auf grob fahrlässiges Verhalten der BrainWizard OHG zurückzuführen sind. In Fällen leichter Fahrlässigkeit haftet die BrainWizard OHG nur, soweit eine vertragswesentliche Pflicht verletzt wurde. Der Höhe nach ist die Haftung im Falle einfacher Fahrlässigkeit beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden.

Die BrainWizard OHG übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit von Trainingsaufgaben, deren Lösung und der Trainingsergebnisse des Benutzers, sowie die Speicherung der Trainingsergebnisse und für deren Übermittlung an den Nutzer über das Internet. Die BrainWizard OHG übernimmt keine Garantie für das Bestehen von Einstellungs- und Eignungstests. Die BrainWizard OHG garantiert nicht die Richtigkeit, Genauigkeit und Verlässlichkeit der angebotenen Informationen, Inhalte und Ratschläge.

§ 9 Wofür ist der Nutzer verantwortlich?

Für seinen Internet-Zugang und die Funktionsfähigkeit der verwendeten Zugangssoftware ist ausschließlich der Nutzer selbst und unmittelbar verantwortlich. Die Kosten des Internetzugangs trägt der Nutzer. Zur Übertragung wird seitens des Nutzers ein grafischer Browser benötigt, der das http-Protokoll und Javascript unterstützt.

§ 10 Wem stehen die Rechte aus piopico zu?

Sämtliche Rechte, insbesondere Urheberrechte und gewerbliche Schutzrechte aus piopico stehen der BrainWizard OHG zu. Die Verbreitung und Vervielfältigung von Inhalten oder Aufgaben aus der Onlineplattform piopico, auch auszugsweise, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der BrainWizard OHG.

§ 11 Was muss im Übrigen noch beachtet werden?

Abweichende Vereinbarungen von diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Für alle Streitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis ist, soweit gesetzlich zulässig, der Gerichtsstand Mannheim vereinbart. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Widerrufsrecht des Nutzers


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (zum Beispiel: Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Absatz 2 BGB in Verbindung mit § 1 Absatz 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

BrainWizard OHG
E 7, 5
68159 Mannheim

Email: kontakt@brainwizard.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt jedoch, wenn Sie den Ihnen von uns zur Verfügung gestellten Registrierungsschlüssel auf der Webseite piopico.de oder einstellungstesttraining.de einlösen.
 

Datenschutzerklärung

Da Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen, legen wir großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten. Deshalb gelten die folgenden Regelungen:

Mit Absenden Ihrer Daten geben Sie uns Ihr Einverständnis dafür, dass die BrainWizard OHG Ihre nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten lediglich zu den hier genannten Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen darf. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

1) Verantwortliche Stellen

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die
BrainWizard OHG
E 7, 5
68159 Mannheim
Telefon: 01805 / 012020 *
e-Mail : kontakt@brainwizard.de

*14 Cent/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.

2) Bestandsdaten

Wir sichern Ihnen zu, dass die BrainWizard OHG Ihre personenbezogenen Bestandsdaten ohne Ihre ausdrückliche weitergehende Einwilligung nur insoweit erhebt, verarbeitet und nutzt, als dies für die Vertragsausführung sowie zur Abrechnung erforderlich ist. In der Regel werden die Daten gespeichert, die Sie auf dem elektronischen Registrierungsformular angegeben haben.

3) Nutzungsdaten

Auch Ihre Nutzungsdaten, wie z.B. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung der Onlineplattform "piopico.de" durch Sie werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme der Onlineplattform "piopico.de" zu ermöglichen und abzurechnen. Grundsätzlich werden dabei Datum und Uhrzeit des Beginns der Nutzung, die IP-Adresse und die gelösten Trainingseinheiten gespeichert.

4) Weitergabe von Daten zur Abrechnung und in Missbrauchsfällen

Die BrainWizard OHG wird Ihre Bestandsdaten an andere Dienstanbieter und Dritte lediglich insoweit übermitteln, als dies zur Abrechnung mit Ihnen erforderlich ist. Bei Vorliegen der entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen ist die BrainWizard OHG berechtigt, die personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von rechtswidrigen Inanspruchnahmen von piopico und zur Durchsetzung ihrer Ansprüche gegenüber Nutzern erforderlich sind.

5) Weitergabe von Daten an Behörden

Personenbezogene Daten werden von der BrainWizard OHG gegenüber staatlichen Stellen nur dann offen gelegt, wenn dies zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist.

6) Keine sonstige Weitergabe von Daten

Wir sichern Ihnen zu, dass außerhalb der in Ziffer 4) und 5) geregelten Fälle eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte nicht erfolgt!

7) Auskunft über gespeicherte Daten

Die BrainWizard OHG erteilt Ihnen selbstverständlich jederzeit auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Auskunft kann auf Ihr Verlangen auch elektronisch erteilt werden.




Drucken
ImpressumAGBDatenschutzKontakt
 
piopico - Einstellungstest-Trainer